Das sind wir - der Lions Club Daun

Gründung

Der Lions Club Daun wurde am 1. Februar 1974 gegründet. Mitglieder aus den verschiedensten Berufen unterstützen gemeinsam die Gesellschaft dort, wo staatliche Organe nicht helfen können. Der Club setzt sich zusammen aus Ärzten, Ingenieuren, Handwerken, Kaufleuten, Pädagogen ...

Der Club trifft sich regelmäßig zu so genannten Clubabenden (Hauptmeetings; Zwischenmeetings), an denen Projekte geplant werden. Darüber hinaus werden Referenten eingeladen, um ihnen die Möglichkeit zu geben, mit dem Clubmitgliedern in einen regen Gedankenaustausch zu treten.

Der Zusammenhalt zwischen den Mitgliedern ist sehr wichtig, denn die Ziele durch ehrenamtlichen Einsatz können nur dann erreicht werden, wenn die Clubmitglieder sich verstehen. In diesem Punkt unterscheidet sich der Lionsclub von reinen Hilfsorganisationen.

Clubabende

Der Club trifft sich regelmäßig zu so genannten Clubabenden (Hauptmeetings und Zwischenmeetings), an denen karitative Projekte geplant werden.

Darüber hinaus werden Referenten eingeladen, um ihnen die Möglichkeit zu geben, mit dem Clubmitgliedern in einen regen Gedankenaustausch zu treten.

Weihnachtspaketaktion

Hilfe für bedürftige Familien und Senioren


​​​​​​​Jedes Jahr packen die Lionsfamilien Pakete für bedürftige Menschen in der Vulkaneifel. So Familien und ältere Menschen im Vulkaneifelkreis werden mit einem Weihnachtspaket überrascht. In einer gemeinsamen Packaktion stellen wir Lions und unsere Partnerinnen die Geschenkkartons zusammen. Unsere Lionsdamen tragen zu den erforderlichen Mitteln bei, indem sie traditionell auf dem Dauner Weihnachtsmarkt selbst gebackene Plätzchen und hausgemachte Konfitüre verkaufen.

Kinder und Jugend

Der Lions Club Daun Vulkaneifel fühlt sich der Förderung von Kindern und Jugendlichen in besonderer Weise verpflichtet.

Der Club unterstützt die Programme Kindergarten plus, Klasse2000 und Lions-Quest sowie zahlreiche Projekte zur Förderung benachteiligter Kinder und Jugendlicher.