Lions Logo

Lions Club Daun

Willkommen im Lions Club Daun

Zurück Benefizkonzert für den Frieden

Benefizkonzert für den Frieden

Die Dauner Service Clubs  Lions Club Daun, Rotary Club Daun-Eifel, Round Table 168, Old Table, Ladies Circle und Inner Wheel laden ein zum

Benefizkonzert für die Ukraine

am Dienstag, 2. August 2022 um 19.00 Uhr ins Forum Daun

Das New Odessa String Quartet spielt für den Frieden und die Rettung ihres berühmten Opernhauses, das ein Sinnbild für die Schönheit und hochstehende Kultur von Odessa ist. Zahlreiche international bekannte Künstlerpersönlichkeiten wie David Oistrach, Svlatoslav Richter, NathanMilstein und viele mehr, haben ihre musikalischen Wurzeln in Odessa.

Zwei Mitglieder des Quartetts sind Solo-Instrumentalisten im Orchester der Oper Odessa: der erste Bratschist Stas Sagdeyev und der erste Cellist Alexander Mykhailov. Komplettiert wird das Quarttet durch Mykhailovs Schwester Khanna-Marlia Mykhailova und Valeriya Kurylchuk, beide Violine.

Wie kommt nun ein so renommiertes Ensemble ausgerechnet nach Daun in der Eifel? Alle Vier haben in Odessa und in der Schweiz studiert. Seit mehr als 20 Jahren besteht ein reger musikalischer Austausch zwischen Bern und Odessa, organisiert durch den Verein LEGATO, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, junge Talente gegenseitig zu fördern. Gründer und Präsident dieses Vereins ist Werner Schmitt, der aus Mayen stammende ehemaliger Solo-Cellist des Berner Symphonieorchesters und Direktor des Konservatoriums. Er ist in unserer Region bekannt als Präsident von MUS-E® - die Kunst in die Schulen! Als er die Benefiz-Konzerte in den bekannten Konzertsälen der Schweiz organisierte, fragte ihn die Konzertbeauftragte des Lions Clubs Daun, ob er das Ensemble nicht nach Daun bringen wolle.

Und nun kommt das „New Odessa String Quartet“ also am Dienstag, 2. August 2022 um 19.00 Uhr ins Forum in Daun und spielt Streichquartette  von Opernkomponisten, u.a. Mozart, Verdi, Puccini und mehr. Die Musikliebhaber unserer Region werden sich dieses Ereignis sicher nicht entgehen lassen.

Der Eintritt ist frei! Es wird aber um eine großzügige Spende gebeten zugunsten von Odessa und seinem berühmten Opernhaus!