Lieferservice während der Corona-Pandemie

Lieferservice während der Corona-Pandemie

Die Mitglieder des Lions Club Daun freuen sich über die gelungene Kooperation mit dem Verein Bürger für Bürger, der federführend mit der Stadt Daun und den Dauner Lions gemeinsam im Frühjahr 2020 zu Beginn der Corona-Pandemie einen Lebensmittel-Lieferservice eingerichtet hatte.

Um die älteren Menschen beim Einkaufen vor den Gefahren des Coronavirus‘ zu schützen, wurden seither in ehrenamtlicher Tätigkeit mehr als 450 Fahrten zu jeweils mehreren Empfängern durchgeführt.

Bei der offiziellen Beendigung der Aktion im Juni 2021 resümierte der Organisator Dr. Tim Becker, dass unser gemeinsames Ziel erreicht sei und die älteren Menschen angesichts ihres vollständigen Impfschutzes nun die Einkäufe wieder selbst erledigen möchten. Die „Kunden“ waren außerordentlich dankbar für den Lieferservice und auch für das „ein oder andere Schwätzchen“ an der Haustür.

Es war eine generationenübergreifenden Aktion, zu deren Aufruf gut zwei Dutzend freiwillige, junge Helfer*innen vor 15 Monaten spontan gefolgt waren. „Ihnen gilt auch unser ganz besonderer Dank für die Durchführung des Lieferdienstes“, betonte Tim Becker.
Stadtbürgermeister Friedhelm Marder erkannte in der Aktion auch den „Beweis von tätiger Mitmenschlichkeit“ und lobte diese „sehr aktive Kooperation“ für die Unterstützung und ihr soziales Engagement.

​​​​​​​Das Foto zeigt als Vertreter der Ehrenamtlichen den Vorsitzenden des Vereins Bürger für Bürger, Gerd Becker mit Enkelin Johanna, Simone und Tim Becker, Achim Hesslein, Präsident Lions Club Daun, Heinz Bauer und Manfred Stumps, LC Daun, Friedhelm Marder, Stadtbürgermeister, Martina Cardinal, Ehrenamtliche, Benjamin Müller und Stefan Wirz als Vertreter der drei beteiligten Märkte Rewe, Edeka und Hit.